Album Nr. 6, Burn It Down, ist raus und sie haben nicht zu viel versprochen – das Album rockt.

Was soll ich schreiben, die neuen 10 + 1 Bonus-Song machen einfach Lust auf die kommenden Konzerte, von denen wir allerdings nur Köln besuchen werden.

Videos sagen mehr als 1000 Worte

Alleine der Opener “Resurrected” rockt, dass die Wände wackeln 🙂

Und es wird nock rockiger – Rise Up:

Auf Burn It Down gibt es auch ruhigere Songs; einer davon ist Judgement Day und Leute, der Song ist Klasse! Neben Rise Up, mein Favorit auf dem Album.

Nein, das Album macht Spaß – keine Frage. Allerdings haben es die Daisies mit Mit Burn It Down meiner Meinung nach – Es tut mir leid! – nur in Teilen geschafft, an den Vorgänger Make Some Noise anzuknüpfen.

Ja, die neue Scheibe rockt und ja, die neuen Songs sind überwiegen wirklich gut, aber leider enthält sie nicht DEN Knaller, wie u.a. Song And A Prayer, einer meiner ganz persönlichen Lieblingssongs von den Daisies.

Trotzdem zeigt die neue Scheibe eine gewissen Weiterentwicklung in die richtige Richtung und sie zeigt einmal mehr die Freude der Band an der Musik.

Aus diesem Grund meine Kaufempfehlung – Burn It Down sollte auf gar keinen Fall in Eurer Sammlung fehlen.