Das erste Mal Apron erlebten wir während des Rockaue-Festivals in Bonn und ich weiß noch, dass das da auf der Bühne mal eine ganz neue Erfahrung für uns gewesen ist. Spätestens, als man Luftballons und Tröten verteilten, da waren wir umso mehr gespannt auf diese Band. Und wir sollten nicht enttäuscht werden!

Kathy informierte sich, besorgte sich das erste Album und ja – als es dann hieß, Apron würden in Köln ein Konzert geben, da mussten wir dorthin… auf in den Jungle Club! Wir wurden nicht enttäuscht, ganz im Gegenteil. Das Publikum war super drauf, die Band war super drauf – es flog Konfetti ohne Ende, es wurde getrötet und mitgemacht, nein, solch ein Konzert kann man nicht beschreiben, man muss es schlichtweg erleben.

Fazit: Das wird sicherlich nicht das letzte Apron-Konzert für uns gewesen sein, diese wirklich sehr symphonischen Musiker werden wir sicherlich noch das ein oder andere Mal besuchen.