One More For The Road, das dritte Album von The New Roses und ja, Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden, doch meiner Meinung nach haben sie nicht an den Erfolg des Vorgängers anknüpfen können. Dennoch ist es ein gutes Album!

Die Veröffentlichungen One more for the road, Every wild heard und auch Life Ain’t Easy (For A Boy With Long Hair) ließen ja schon einiges erahnen, doch sie sind nichts gegen den Song Nr. 2 des Albums, My Own Worst Enemy – meinen absoluten Favoriten des Albums.

14 Songs, durchaus abwechslungsreich, zum Teil mit dem Wunsch einfach mitzusingen warten auf den Hörer der sich ansonsten an einer Mischung aus diversen rockigen Richtungen erfreuen kann, insbesondere Fans des Country-Sounds werden auch auf diesem Album den ein oder anderen Song finden.

(Video aufgenommen von Metal Addiction)